Freitag, 13. November 2009

Mein Nähzimmer

Jetzt gibt es endlich die versprochenen Bilder meines neuen Nähzimmers ... es ist nicht besonders groß, aber ich bin rund um glücklich damit. Endlich kann ich mich ausbreiten und alles liegen lassen ... keinen störts. Um ehrlich zu sein, hat es auch immer nur mich gestört, wenn der Eßtisch mit Nähsachen belagert war ...




Und auch mein zweites Tellerregal hat jetzt seinen Platz gefunden ... vor kurzem noch Eiche rustikal und jetzt im schönsten weiß ...


Dieses Schätzchen ist vom Trödel und war mal gold ... nicht wirklich schön. Jetzt beleuchtet es mein Nähzimmer.


Und nun brauche ich Eure Hilfe. Letzte Woche habe ich mir einen weiteren Leuchter vom Flohmarkt mitgebracht. Nachdem ich ihn von ziemlich viel Staub befreit hatte, habe ich ihn gestrichen, inzwischen zweimal. Er sieht toll aus, aber ... jedesmal wenn ich ihm zu nahe komme, wird mir ganz anders ... der Leuchter stinkt nach 30 Jahre altem Zigarrenqualm. So kann ich ihn unter keinen Umständen ins Eßzimmer hängen. Habt Ihr eine Idee? Oder habe ich den Gestank jetzt dank der Farbe *konserviert*?

Ein schönes Wochenende Euch allen, ganz liebe Grüße, Heike

Kommentare:

  1. Hallo liebe Heike,

    zu dem Leuchter kann ich Dir leider nicht viel sagen...habe mich bisher noch nicht an sowas gewagt...
    Aber deine Bilder vom neuen Nähzimmer sind einfach schön...besonders das Tellerregal finde ich gelungen...

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. ... wenn du sagst nicht groß, dann sag´ich klein aber fein - neidische Blicke wandern zu Dir!
    Den Kronleuchter würde ich in eisigen Nächten nach draußen verlagern und ausfrieren lassen.
    Ob du´s konserviert hast, weiß ich nicht.
    Alles Liebe Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Heike!

    Dein Nähzimmer ist klasse geworden... ich kann dich sehr gut verstehen... es gibt nichts schöneres, als sein eigenes Reich zu haben, wo man sich so ausleben kann, wie man will und die Sachen auch mal liegen lassen kann.

    Ich wünsche dir in deinem neuen Reich viele kreative Ideen!

    VLG

    Martina

    AntwortenLöschen
  4. ..endlich hast du auch dein Nähzimmer!
    Hast aber jetzt auch lang genug drauf warten müssen! :O)
    Ich wünsche dir viele kreative Idceen in deinem neuen Reich!

    LG
    s.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Heike,
    ich beneide dich sehr um dein wundervolles Nähzimmer - das würde ich mir auch sehr wünschen - dieses ewige Wegräumen...
    zu deinem Problem: mein Mann meint, dass du evtl. mit Wasserlack gestrichen hast - könnte sein, dass dadurch der Geruch verstärkt wurde - er meint, wenn du mit lösungsmittelhaltigem Lack streichen würdest (aber bitte nur draußen und lange ausdünsten lassen, ist ungesund), könnte es vielleicht weggehen - am besten wäre es natürlich, den aufgebrachten Lack wieder zu entfernen. Und dann mit dem erwähnten Lack... - da gehört auch eine spezielle Grundierung vorher drauf, da der Leuchter wohl aus Messing ist.
    Vielleicht schaffst du es..
    ein schönes Wochenende - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Dein Nähzimmer ist TOLL geworden! Nun kannst du werkeln und hantieren und darfst alles liegenlassen..wie schöööön!
    Bei der Lampe kann ich leider auch nicht helfen.
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heike,
    das Nähzimmer ist voll schön! Ist schon was anderes wenn man lles stehen und liegen lassen kann! So schön dekoriert ist bei mir nicht...
    allerliebste andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  8. Das Nähzimmer sieht toll aus; so richtig zum Wohlfühlen und Kreativ sein. Besonders die Regale und das Tellerregal ist super. Bei dem Geruch des Leuchters kann ich Dir leider nicht weiter helfen. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heike,
    wie schön, ein eigenes Zimmer zum Werkeln! Das könnte ich wohl auch gebrauchen, ich muss dauernd wieder alles wegräumen, v.a. auch wegen unseren Mietzen- da ist eh' nichts sicher!
    Jetzt kannst du so richtig aus dem Vollen schöpfen und deiner Kreativität freien Lauf lassen, toll!
    Dein Lampenproblem kann ich leider auch nicht lösen- aber dass Metall schlecht riecht hab ich auch noch nicht gehört! Seltsam- aber vielleicht hilft es wirklich, ihn eine Weile an die frische Luft zu stellen??

    Geniess dein neues Nähatelier,
    herzliche Grüsse,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heike, Dein Nähzimmer ist toll! So eins hätte ich auch gerne, aber ich hab noch keins!
    Das Tellerregal macht sich auch total schön und hast Du so toll dekoriert!
    Bei dem Leuchter kann ich Dir leider nicht weiterhelfen!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Meine Liebe, am Freitag den 13. sollte man keine Reise tun....höchstenfalls in die Notfallambulanz...Wer weiß wozu es gut war! Ab heute bin ich sowiso abergläubisch!
    Dein Nähzimmer ist toll und so schön hell & in echt noch viel schöner!
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  12. Ein schönes, helles Nähzimmer. Ich muss mich leider immer in der Küche ausbreiten. Und hoffen, dass kein spontaner Besuch vorbeikommt!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  13. Nähzimmer??? Also ich würde es sofort als 1-Zimmer-Appartement mieten ;-))) Ist wirklich klasse geworden, leider kann ich Dir auch keinen Ratschlag wegen des Leuchters geben!!

    ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  14. Allerliebst ist dein neues Nähzimmer......einfach wunderschön, mit all den liebevollen Details und es ist natürlich tausendmal angenehmer, wenn man einen extra Raum zum Werkeln hat und nicht immer alles wegräumen muss!!!

    Ein wunderschönes Wochenende und GLG, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  15. ...auch ich wünsche mir sehnlichst einen solchen Raum. Hab ich doch das leergewordene Zimmer großzügig an meine Mädels als Ankleidezimmer verteilt...grmpf...naja, irgendwann schaff ich es auch!
    LG
    Beate

    AntwortenLöschen
  16. Ein wunderschönes Nähzimmer! Gerade, wenn es nicht ganz so ordentlich ist, ist man kreativer.
    Oder? :-)

    GLG Karen

    AntwortenLöschen
  17. Allerliebste Heike, die Kissen sind von Jasmin! GGLG bis Mi, Anja

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, besprühe den Leuchter regelmäßig mit Zitrone. Durch die Kraft der Zitrone wird der Geruch bald verschwunden sein. Einfach regelmäßig damit einsprühen und der Geruch schwindet. Lieben Gruß Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Heike, ganz neidisch schaue ich in dein Nähzimmer hinein...wie schön
    Ich habe ja leider kein eigenes Reich, obwohl man doch sehen kann, das ich in allen Zimmern meine Spuren hinterlasse :-)
    Happy Stitching wünsche ich dir.
    Alles liebe Tanja

    AntwortenLöschen