Samstag, 26. Dezember 2009

Advent, Advent ein Tischlein brennt





Jetzt endlich ein paar Bilder von unserem Weihnachtsbaum ... der nur unsere zweite Wahl ist. Wir hatten ihn schon, ein so schöner und großer Traumbaum. Aber ins Wohnzimmer sollte er ja passen, deshalb schnell mal auf Zimmerhöhe kürzen ... und was dann übrig blieb, war einfach nur ... süß. Ein kleines schmales Bäumchen, so gar nicht, wie wir uns unseren Baum vorgestellt hatten. Also habe ich zwei Tage vor Weihnachten einen neuen gekauft und der ist jetzt perfekt.



Heiligabend haben wir mit meinen Schwiegereltern bei uns verbracht. Wie jedes Jahr gab es Fondue. Irgendwann merkte mein Mann, daß diese brennende Paste unter dem Fonduetopf nicht so richtig einzustellen war. Also die Paste herausgeholt und plötzlich fällt dieses Ding auseinander ... in Sekundenschnelle brannte die Tischdecke und das Laminat stand in Flammen. Frohe Weihnachten! Mit ein paar Handtüchern und Mineralwasser konnten wir aber alles schnell löschen. Zum Glück brannte auf dem Boden nur die Gelpaste, das Laminat hat nichts abbekommen. Unser neuer Tisch ist ein bißchen angekokelt, kann aber abgeschliffen werden. Ein Stuhl ist ein bißchen dunkler als vorher, aber es gibt ja Hussen. Nur die Tischdecke ist entsorgt ... wirklich noch mal Glück gehabt. Der Schreck bei den Mädels saß natürlich erst einmal tief, aber als es ans Geschenke auspacken ging, war wieder alles vergessen.

Ich hoffe, Ihr hattet weniger aufregende dafür aber um so friedlichere Weihnachten verbracht.

Ganz liebe Grüße, Heike

Kommentare:

  1. Oh jemine...welch Schreck! Ich seh dein Gesicht vor mir..:-)...Gut, dass alles harmlos geendet hat...ja unser Weihnachten lief leider dieses Jahr nicht nach Plan...und zwar so durch und durch überhauptnicht...:-(...Ich bin froh wenn das Zeug endlich wieder auf dem Dachboden verschwindet...denn genug ist diesmal genug!
    Bis ganz bald...ach ja und dein Baum ist doch wundervoll! Liebe Grüße und bis ganz bald, Anja

    AntwortenLöschen
  2. Meine Güte, mir wird gerade schon beim Lesen ganz mulmig.
    Zum Glück gab es keine größeren Schäden, aber das werdet ihr sicher so bald nicht vergessen.
    Ich wünsche euch noch ein frohes (brandfreies) Wochenende.

    LG Shippymolkfred

    AntwortenLöschen
  3. Au weia - zum Glück ist alles gut ausgegangen!!!

    Ihr habt einen wunderschönen Baum!!!

    Ich wünsche euch noch harmonische, friedliche Tage miteinander!!!

    Liebe Grüße, Biene

    AntwortenLöschen
  4. ....das war bestimmt ein riesiger Schreck...Du Arme...aber wenn Ihr dann noch einen schönen Abend hattet ist ja hoffentlich alles wider gut.
    Einen wundervollen Weihnachtsbaum habt Ihr.Genießt die restliche freie Zeit.Liebe Grüße sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  5. Zum Glück ist ja nochmal alles gut gegangen. Aber was ich vor allem sagen wollte: Du hast so schönen Baumschmuck! Besonders die Herzen gefallen mir...
    Alles Liebe
    ღ Martina ღ

    AntwortenLöschen
  6. Ohweh...Ihr hattet also auch richtig
    *feurige* Weihnachten.
    Bei mir war es der Backofen samt Kuchen.
    Aber zum Glück ging alles gut aus.
    Das die Mädels erschrocken waren kann ich gut verstehen.
    Noch einen gemütlichen Rest-Weihnachtsabend
    GLG
    ♥-lichst
    biggi

    AntwortenLöschen
  7. Auweia, Feuerwerk gibt es doch erst am 31.!

    Gut, daß euch nicht passiert ist! Und Kinder haben für soetwas eine Extraschublade, die meist nie wieder aufgemacht wird - kluge Einrichtung der Natur!!

    Deine Adventsstube sieht wunderschön aus und zum Glück, können ale anderen Dinge wieder hergerichtet werden.

    Liebe Grüße, Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Hallo! Tröste Dich, bei uns brannte gestern ein Efeu-Kranz, auf dem ich 4 kleine Kerzlein gesetzt hatte. Ich hatte sie wohl zu weit runterbrennen lassen... Gottlob stand der Kranz in Nähe der Balkontür, so daß ich das Ganze schnell in den Schnee (oder Matsch) warf... aber es brannte noch... schnell 2 x Wasser geholt und dann war es gelöscht... Vor 2 Jahren brannte mal eine Chips-Packung, die an eine Kerze gekommen war... an gleicher Stelle... dieselbe Prozedur :-) Tja, man denkt immer gar nicht, wie schnell es so brennt! Dein Baum sieht übrigens super aus!! LG Ann

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Heike,

    oh mann, dann hattet ihr ja viel Aufregung an Weihnachten...
    Bei uns stand zwar nichts in Flammen, aber geklappt hat auch nicht alles..
    Ich bin irgendwie auch froh, wenn alles vorbei ist, ich bin eh nicht sooo der Weihnachtsfan.
    Ich möchte am liebsten jetzt gleich alles verschwinden lassen und schon mal frühlingshaft dekorieren.
    Dein Baum ist aber wirklich schön geworden...

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Ohja.. den schreck kann ich mir gut vorstellen.. schon beim lesen schoß mir eben adrenalin in die blutbahn.. da ist aber dank eures schnellen handelns nichts weiter passiert.. gefährliche sache diese Pasten.. euer schutzengelchen hatte doch wohl einiges zu tun bei euch..
    ich wünsche euch einen guten rutsch ins neue Jahr und weniger gefährliche Momente..
    viele liebe grüße
    stephi

    AntwortenLöschen
  11. Au Backe Ihr Armen!!! Naja,ist ja alles soweit gut gegangen:-))
    Lieben Gruß Kiki

    AntwortenLöschen
  12. Ohweh! Aber, zum Glück ist euch nichts weiter passiert. :-)

    AntwortenLöschen
  13. Oje, zum Glück haltet sich der Schaden in Grenzen... Bei uns hat nichts gebrannt zum Glück nur mein Mann hat die roten Kerzen vom Adventskranz nach ca.6 Std. brennen voller Wucht ausgeblasen und somit ist unsere frisch gestrichene Wand bereit zum neu streichen...

    Dein Baum wunderschön, bei uns gabs dieses Jahr leider keinen.

    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Auweia liebe Heike!
    Zum Glück ist nix schlimmeres passiert.

    Schau mal bei mir vorbei und hole Dir ganz schnell was ab :-)

    Herzliche Grüße läßt Antje da

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heike,
    oh je, schon wieder so eine Horrorgeschichte....
    WENN MAN IN DER zEITUNG liest, dass ein Haus abgebrannt ist, denkt man, das kann mir nicht passieren ... wie schon bei Biggi gelesen, geht es ruck zuck und man muss wirklich gut aufpassen ...
    Dabei ist es so wunderbar geschmückt bei dir. Wäre ja echt eine Schande, wenn die Feuerwehr alles in Wasser ertränkt hätt ....
    Liebe Grüsse Gabriele

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Heike, na dann frohe Weihnachten... da stimme ich Gabriele zu, erst lese ich es bei Biggi, Backofen brennt, nun bei dir... wie gut das niemand zu Schaden gekommen ist!!! Tja und wie gut Geschenke sich doch noch bei den Kindern auswirken, leider sitzt uns der schrecken ein wenig länger in den Knochen!! Aber nun genug trotz allem noch ein paar richtig gemütliche Stunden
    wünscht dir von Herzen
    Marlies

    AntwortenLöschen
  17. Oh, welch ein Schreck - gut, dass alles noch so glimpflich abgegangen ist!!!!! Einen gemütlichen Ausklang wünsch dir und all deinen Lieben,

    GLG herzlichst Jade

    PS: der Baum sieht wunderschön aus!!!!!

    AntwortenLöschen
  18. Was für eine Aufregung; ich hätte auch geheult. Ich hoffe du hast Dich von dem Schock erholt. Der Baum ist übrigens sehr schön.GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Heike,

    ich lese und dachte nur Oh je, fröhliche Weihnachten! Zum Glück ist aber nichts schlimmes passiert und solch eine Geschichte wird mit sicherheit in all den kommenden Jahren für ein Unterhaltung sorgen am Heilig Abend.

    Viel Freude noch mit euren wunderschönen Tannenbaum und einen guten Rutsch ins neues Jahr!
    GLG Angie

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Heike,
    was für ein Schreck! Aber zum Glück ist ja noch mal alles gut gegangen.
    Dein Baum sieht sehr schön aus!
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie noch ein paar gemütliche Tage im alten Jahr!
    Herzliche Grüße von Jacqueline

    AntwortenLöschen
  21. hallo Heike,
    auch ich bin froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist und ihr alle heil seid -
    der Baum ist wunderschön -
    ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute für das neue Jahr - vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg - liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Heike,
    puhhhhhh was bin ich froh, dass nicht mehr passiert ist!!! Das hört sich ja wirklich sehr schlimm an und ich kann mir vorstellen, was Ihr für einen Schrecken bekommen habt.
    Das Bäumchen sieht wunderwunderschön aus!!!!
    Ich wünsche Dir und Deiner Famlie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2010 und das Euch solche "Überraschungen" erspart bleiben!!!!!
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Heike,

    ich habe grade Deinen tollen Blog grade entdeckt. Jetzt weiß ich auch, wer diese supersüßen Stiefelchen genäht hat. Ich hab die bei Anja bestellt :-) und sie sind soooo süß. Tut mir jetzt schon leid, wenn ich sie wieder wegräumen muss.
    Das war ja sicher ein Riesenschreck für Dich, als der Tisch gebrannt hat. Gut, dass nicht mehr passiert ist.
    Dein Baum ist wunderschön.
    Wenn ich darf, würde ich Dich gerne verlinken.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Oh weh Heike, das war sicher ein Schreck zu Heilig Abend.
    Wir feiern immer mit meinen Eltern und meinem Bruder und es gibt auch bei uns jedes Jahr Fondue.
    Ich bin auch immer tausend Tode gestorben, wenn mein Vater mit Spiritus und Co hantierte, uns ist sowas auch schon mal passiert.

    Lieben Gruß und guten Rutsch ins neue Jahr
    Sandra
    Deswegen haben wir nun einen elektrischen Fondue Topf ;o)

    AntwortenLöschen