Mittwoch, 24. April 2013

Handarbeitsunterricht

Guten Morgen Ihr Lieben!
 
Ich weiß ja nicht, wie es bei  Euch war ... aber ich habe den Textilunterricht
in der Schule gehasst. Wir mussten Topfhandschuhe und eine Handtasche
nähen. An die Tasche kann ich mich noch sehr genau erinnern ...
die ist schneller als irgendwer gucken konnte im Müll gelandet.
 
Zum Glück mussten wir nicht häkeln oder stricken, denn das ist für mich
das Grauen überhaupt ... auch heute noch, im Gegensatz zum Nähen,
das mache ich inzwischen ja super gerne.
 
Und nun hat es mein großes Töchterchen erwischt. Sie hat jetzt Hand-
arbeitsunterricht und es konnte nicht besser kommen ... sie musste
stricken. Nicht so ganz einfach, wenn die Lehrerin nichts erklärt
und die Mama auch nicht zu den Begabtesten an der Nadel zählt.
Egal, ein Schal ist wohl zu schaffen. Oder auch nicht ... nach drei
Wochen war der Schal nicht besonders lang geworden, der Abgabetermin
nahte und kurz vor einem Nervenzusammenbruch *nicht ich, sondern
das Töchterlein* kam die rettende Idee. Der Schal wird einfach ein Kissen.
 
 
Ich finde das Kissen so schön, ich liebe es. Es liegt jetzt bei uns auf dem Bett
und passt *wie ich finde* super zu den H & M-Sternenkissen.
 
Ich bin jedenfalls stolz wie Bolle auf meine Süße. Und bald zeige ich
Euch ihr nächstes Projekt ... eine Eule, auch so schön.
Und diesmal ohne stricken.

 Und da es so schön passt, zeige ich Euch noch ein paar Kissen-Bilder.
 
 Die drei Federn sind ein Geschirrtuch von H & M-Home.
 

 
Den Sitzsack habe ich mir letztlich aus Holland mitgebracht. Er ist
von Hema und passt farblich super zu den grauen Kissen.
 
Alle Kissen sind von H & M-Home. Mir geht es wie anderen Frau
bei Schuhen, ich kann an Kissen einfach nicht vorbeigehen. Die
nächsten liegen schon bereit und warten auf ihren Einsatz.
 
Ich wünsch' Euch was, alles Liebe, Heike

Kommentare:

  1. Hihi... meine Kissen von H&M sind auch unterwegs :o)
    Unter anderem auch das mit der Feder.
    Wunderschön!! Bei dir sieht alles ganz toll aus und ich liebe die Einblicke in euer Reich :o)
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Da kannst du aber auch stolz sein auf deine Tochter! Ein tolles Kissen! Mir gefällt Euer Ofen mit dem Gemauerten total gut! Da sitzt es sich sicherlich gemütlich! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Oh, mann, ich habe auch den Textilunterricht in der Schule gehasst! Umso mehr wundert es mich, wieviel ich heute versuche selber zu machen...
    Das Kissen deiner Tochter ist superschön gelungen! Da hat es einen Ehrenplatz auf deiner Couch verdient!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das sieht aber toll aus. Ich war im Textilunterricht - Häkelkunde :-) übrigens immer die totale Oberniete! Da kann man mal sehen, das wird in der Schule alles völlig überbewertet wird ;-) heute kann ichs nämlich! Jawoll!

    Der Sitzsack ist ja so wunderhübsch!!! Da werde ich bei meinem nächsten Hollandbesuch die Augen aufhalten :-)

    Ganz liebe Grüße
    Maik

    AntwortenLöschen
  5. hallo heike, das kissen ist ja super geworden. und der sitzsack - ein träumchen. mir ging ies in der schule genau so - handarbeiten das grauen. und wir hatten die gesamte palette:-) heute kann ich nähen, stricken, häkeln und was so anfällt :-) und zwar gar nicht mal so schlecht (meine ich). ist ja schön dass deine tochter sich von allem nicht abschrecken lässt und trotzdem werkelt.
    liebe grüße
    angela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heike,
    na, da kann die Lehrerin ja wohl nicht meckern!! Supersüß!!
    Unser Großer hatte letztes Jahr Glück im Handarbeitsunterricht; richtig coole Filzmonster und Voodoo-Puppen sind es geworden. Es gibt so schöne Sachen, die man mit den Kindern machen kann (und die sogar Jungs klasse finden). wenn es nur mehr solche Lehrer gäbe....
    Lass es Dir gut gehen & noch ein dickes nachträgliches Kompöiment für Deinen Flur!!!
    LG Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Hey, ich kann mich noch genau an meinen Handarbeitsunterricht erinnern. Damals war Handschuhstricken das Folterlelement. Ich hatte damals gerade einen kleinen Bruder bekommen und dachte, da strickst du ihm einfach ein paar Handschuhe, die sind nicht so gross.
    Nur leider wusste ich nicht, dass es bei mir ewig lange dauern würde, diese Handschuhe anzufertigen. Tja und als sie dann endlich vor mir lagen, war mein Bruder schon herausgewachsen und einen Nachschlag in Geschwistern gabs leider nicht :0)
    Das Kissen deiner Tochter ist wirklich sooo toll, ich hoffe, sie hat von der Lehrerin einen Bonus für die Idee bekommen! Das Federkissen liegt auch schon bei mir auf dem Sofa. Viele Grüsse von Birgit aus...

    AntwortenLöschen
  8. Das ist eine gute Idee, daraus ein Kissen zu machen! Ich komme an schönen Kissen auch nicht vorbei. Langsam artet es, glaube ich, aus!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  9. Oh Heike,

    da sprichst Du jauch genau das richtige Thema für mich an...Handarbeitsunterricht! so hieß das bei uns noch. Herje da war ich auch wirklich keine Leuchte, Stricken eine Katastrophe! hihi auch ein Schal, aber der sah dann eher wir eine Welle aus, da ich mal zu fest mal viel zu locker gestrickt habe. Sogar meine Oma hat es letztendlich mit mir aufgegeben...hoffnungsloser Fall.. und das will bei Ihr schon was heißen ;)))
    Ja und ein Handtäschchen war auch angesagt, was dann mit verschiedenen Stickmustern verschönert wurde, ähm das musste meine Mutter dann einspringen.
    Nun aber zu eurer supergenialen Schal-Kissen-Lösung zu der ich nur PERFEKT!!! sagen kann, farblich auch absolut passend, kann garnicht besser sein. Die Meinug der Lehrerin würde mich allerdings doch sehr interessieren.
    So nun sei ganz lieb gegrüßt
    Marlies
    PS: Melde Dich doch mal, würde mich sehr freuen :))

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heike, ja diese Kissensucht ist wirklich schlimm :) Ein tolles Exempla hat Deine Tochter das gezaubert. LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Heike,
    supertolle Bilder!!
    Mein Paket kam heute auch an :)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  12. ...Deine Kissensammlung ist wunderschön...und das "Schalkissen " passt perfekt..tolle Idee!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  13. Super Idee. Kreativität zählt :) Ich habe mir auch mal aus einem alten Loop ein Kissen genäht :)
    Und das Kissen deiner Tochter ist zudem auch noch so wunderbar bestickt. Gefällt mir sehr sehr gut!!!!
    Liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  14. Hey keep posting such good and meaningful articles.

    AntwortenLöschen